Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications

Einrichten einer Ankündigungsliste

In diesem Beispiel wird eine sog. Ankündigungsliste mit dem Mailinglistenmanager Mailman konfiguriert, in der nur authorisierte Personen schreiben dürfen. Dabei sollen sich Interessierte selbst in diese Liste eintragen dürfen.
erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 19.03.2017 19:42 © Veit Schiele Communications GmbH, 2007–2017

Erstellen einer angepassten Willkommensnachricht

Diese angepasste Willkommensnachricht sollte verdeutlichen, dass nur authorisierte Personen auf dieser Liste schreiben dürfen.

Gehen Sie zur Listen-Administration Ihrer Site und von dort über Texte und öffentliche HTML-Seiten anpassen zu Text-Datei der Willkommens-Mail. Den dort gezeigten Text können Sie Ihren Wünschen entsprechend ändern. Dabei ist die Syntax für Variablen folgende:

%(VARIABLENNAME)s

Und hier noch ein Auszug der möglichen Variablen:

host_name
Name des Hosts, z.B. mail.veit-schiele.de.
member
Name des Listenmitglieds.
optionsurl
URL, unter der Mitglieder ihre Einstellungen ändern können.
password
Passwort des Mitglieds.
real_name
Dies ist der Name der Mailingliste, der in Allgemeine Optionen angegeben wird.
welcome
Der in Allgemeine Optionen angegebene Willkommensgruss.

Minimieren der Passwort-Anfragen

  1. Personalisieren Sie die Zustellung in den Non-Digest-Optionen.

  2. Verhindern Sie die stapelweise Zusendung in den Optionen für Nachrichtensammlungen.

  3. Mitglieder sollten nun den Verweis auf ihre Einstellungsseite im Fuss jeder Mail erhalten.

  4. Zudem kann im Fuß auch eine E-Mail-Adresse angegeben werden, mit der sich Mitglieder ohne Passwortabfrage von der Ankündigungsliste abmelden können:

    %(list_name)s-leave@%(host_name)s
    
  5. So können Sie nun die monatliche Passwort-Erinnerung in Allgemeine Optionen abschalten.

Nur authorisierte Personen sollen auf der Liste schreiben dürfen

  1. In der Mitgliederliste sollte für alle Mitglieder, die nicht schreiben dürfen, moderiert aktiv sein. Unter der Liste können Sie dies für alle Mitglieder mit Moderationsflags ändern einschalten.
  2. Anschließend sollten Sie für diejenigen, die auf der Liste veröffentlichen dürfen, das Moderationsflag wieder umschalten.
  3. In Abo-Regeln und Adreßfilter..., Absender-Filter können Sie den Standardwert für die Moderation einschalten, sodass neu angemeldete Mitglieder automatisch moderiert werden.
  4. Die member_moderation_action sollte auf Reject gesetzt werden und in member_moderation_notice eine freundliche Begründung für die Rejection gegeben werden.
  5. Schließlich sollte noch generic_nonmember_action auf Reject oder Discard gesetzt werden.

Rückantwortadresse soll die Kontaktadresse sein

  1. In Allgemeine Optionen sollen vorhandene Reply-To:-Header der Orginal-Nachricht verworfen werden und Antworten stattdessen an die in reply_to_address angegebene explizite Adresse gesendet werden.
  2. Die Mails sollten zwar den RFC 2369 Header, nicht jedoch den List-Post:-Header erhalten.