Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications

Installation

Installation und Konfiguration von Mailman als Paketadministrator.
erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 19.03.2017 19:33 © Veit Schiele Communications GmbH, 2007–2017
  1. Sourcen herunterladen und entpacken

    $ cd
    $ wget http://ftp.gnu.org/gnu/mailman/mailman-2.1.20.tgz
    $ tar xzf ~/mailman-2.1.20.tgz
    
  1. Kompilieren

    $ cd  ~/mailman-2.1.20.tgz
    $ ./configure --prefix=/home/pacs/vsc63/users/mailman/mailman --with-username=vsc63-mailman --with-groupname=vsc63 --with-var-prefix=/home/pacs/vsc63/users/mailman/mailman/var --with-cgi-gid=vsc63 --with-mail-gid=vsc63 --with-python=/usr/bin/python
    $ make
    $ make install
    
    --with-mail-gid=vsc63

    erlaubt den Betrieb zusammen mit .foward und .procmail

  2. Dateirechte überprüfen und ggf. korrigieren lassen

    $ ~/mailman/bin/check_perms -f
    
  3. Mailman konfigurieren:

    $ vim ~/mailman/Mailman/mm_cfg.py
    
    DEFAULT_HOST_NAME = 'mail.example.org'
    DEFAULT_EMAIL_HOST = 'example.org'
    DEFAULT_URL_HOST = 'mail.example.org'
    DEFAULT_URL_PATTERN = 'https://%s/mailman/'
    PUBLIC_ARCHIVE_URL = 'https://%(hostname)s/pipermail/%(listname)s'
    add_virtualhost(DEFAULT_URL_HOST, DEFAULT_EMAIL_HOST)
    add_virtualhost('mail.example.org', 'example.org')
    
    DEFAULT_SERVER_LANGUAGE = 'de'
    OWNERS_CAN_ENABLE_PERSONALIZATION = 1
    

    In ~/mailman/Mailman/Defaults.py sind verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten für mm_cfg.py angegeben.

    Sofern die Konfiguration geändert wurde, können die URLs geändert werden mit

    ~/mailman/bin/withlist -l -a -r fix_url
    
  4. Administrator-Passwort für Mailman vergeben

    ~/mailman/bin/mmsitepass
    
  5. site-wide-Mailingliste erstellen

    Diese Mailingliste wird als Absender von Passwort-Erinnerungen verwendet und ist erforderlich für die Mailman. Üblicherweise wird die Liste mailman genannt, soll jedoch ein anderer Name vergeben werden, muss auch die MAILMAN_SITE_LIST-Variable in mm_cfg.py geändert werden. Die site-wide-Mailingliste kann erstellt werden mit

    $ ./bin/newlist mailman
    

    Anschließend sollte die Mailingliste konfiguriert werden. Hierzu steht das Template in data/sitelist.cfg zur Verfügung, das mit folgender Anweisung auf die mailman-Mailingliste angewendet werden kann

    $ ./bin/config_list -i data/sitelist.cfg mailman
    

    Sie sollten nun die sitelist.cfg-Optionen auf den Admin-Seiten http://mail.veit-schiele.de/mailman/admin/mailman kontrollieren und sich selbst in die Liste der Abonennten eintragen.

  6. Mailman qrunner starten

    $ ./bin/mailmanctl start
    

    Und damit qrunner bei jedem Neustart automatisch mitgestartet wird, tragen wir in der crontab folgendes ein

    @reboot /home/pacs/vsc63/users/vsc63/mailman/bin/mailmanctl start
    
  7. Um die Funktion des qrunner-Dämons zu übernehmen und das Logfile, das schnell sehr groß werden kann, regelmäßig zu löschen, sollte in die Crontab z.B. folgendes eingetragen werden

    * * * * *   ~/mailman/bin/qrunner -o -r All
    0 * * * *   rm -f ~/var/mailman/logs/qrunner
    
  8. Zusätzlich müssen noch die Cronjobs in ~/mailman/cron/crontab.in angelegt werden.