Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications

Einführung in Cascading Style Sheets (CSS)

erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 06.07.2012 18:04 Uhr © Veit Schiele 2007–2011
Artikelaktionen

«Cascading Style Sheets (CSS) ist eine Formatierungssprache, die es Autoren und Benutzern gestattet, Formatierungen (zum Beispiel Schriften, Abstände und akustische Aspekte) von strukturierten Dokumenten (zum Beispiel HTML-Dokumente und XML-Instanzen) durchzuführen. Mit der Trennung der Präsentation eines Dokuments vom Inhalt des Dokuments vereinfacht CSS2 die Erfassung von Web-Dokumenten und die Verwaltung von Sites.« (Aus der offiziellen Empfehlung des W3-Konsortiums zur CSS-Version 2.0)

Mit HTML definieren Sie demnach den grundsätzlichen Aufbau Ihrer Web-Seiten, deren Elemente, Strukturen und Verweise. So können Sie in HTML zwar eine Überschrift 1. Ordnung angeben, die von einer Überschrift 2. Ordnung gefolgt wird bevor dann ein einfacher Absatz folgt, über die Formatierung dieser Elemente ist damit jedoch noch nichts gesagt.

Erst Cascading Stylesheets (CSS) erlauben die Formatierung von HTML-Elementen. Mit Hilfe von CSS können sie z.B. angeben, welche Schriftart, -größe und -farbe eine Überschrift 1. Ordnung bekommen soll, wie groß der nachfolgende Abstand und wo und in welcher Farbe und in welchem Stil eine Linie unterhalb erscheinen soll.

Das Standardisierungsverfahren bei CSS entspricht den Regeln von HTML. Die erste CSS-Version stammt bereits vom Dezember 1996, und ist auf den Seiten des W3-Konsortiums verfügbar:

CSS 1.0 Spezifikation
Seitdem wurde CSS weiterentwickelt und viele CSS-Eigenschaften – etwa medienspezifische Stylesheets und das absolute Positionieren von Elementen – gehören zum CSS Level 2 vom Mai 1998:
CSS 2.0 Spezifikation
Obwohl schon 1998 veröffentlicht, ist CSS 2.0 noch immer nicht vollständig in allen Browsern umgesetzt :-(
CSS 2.1 Spezifikation
Aus CSS 2.1 wurden einige Eigenschaften entfernt (font-size-adjust, font-stretch, marker-offset und text-shadow für visuelle Medien und marks, page und size für das Druckmedium. Eine Übersicht über die Änderungen erhaltet Ihr hier: Changes.
Artikelaktionen