Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications

Git: Wartung und Datenrettung

Ein Repository kann kompakter gemacht oder aufgeräumt werden und manchmal muss auch eine verlorene Arbeit wiederhergestellt werden.
erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 16.07.2017 16:12 © Veit Schiele 2011–2017

Instandhaltung

Gelegentlich führt Git automatisch den Befehl auto gc aus. Wenn es zu viele lose Objekte, d.h. Objekte die nicht in einem Packfile <https://git-scm.com/book/en/v2/Git-Internals-Packfiles> sind, oder es zu viele Packfiles gibt, dann startet Git eine sog. Garbage Collection mit git gc: Lose Objekte werden gesammelt und in Packfiles gepackt, Packfiles konsolidiert und Objekte entfernt, die keinem Commit zuzuordnen sind.

Sie können auto gc manuell ausführen mit:

$ git gc --auto

Der Befehl wirkt jedoch erst ab etwa 7000 losen Objekten oder mehr als 50 Packfiles. Diese Grenzwerte können geändert werden mit gc.auto oder mit gc.autopacklimit.