Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications

GitHub-Issues

Github-Issues lassen sich nicht nur im Web ändern sondern auch durch Commit-Nachrichten und E-Mails.
erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 19.05.2013 09:38 © Veit Schiele, 2011–2013

Commits

Issues lassen sich in Commit-Nachrichten referenzieren, z.B.

$ git commit -m "Should fix most of #4"
[master 910f579] Should fix most of #4
…
$ git push

Issues können mit Commit-Nachrichten auch geschlossen werden, z.B.

$ git commit -m "Fixed #4: sidenav isn't responsive"
[master 910f579] Fixed #4: sidenav isn't responsive
…
$ git push

Github-Issue-Commit

Dabei sind auch eine Reihe von Synonymen erlaubt:

  • fixes #xxx
  • fixed #xxx
  • fix #xxx
  • closes #xxx
  • close #xxx
  • closed #xxx

E-Mail

Auch E-Mail-Antworten werden von Github-Issues unterstützt. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter Reply to Comments from Email.