Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications

Installation

erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 06.07.2012 18:04 Uhr © Veit Schiele 2011–2012
Artikelaktionen

Linux

$ sudo apt-get install mercurial

MacHg

  1. Wöhlen Sie den Menü-Eintrag Add Server Repository…

  2. Tragen Sie in das Feld ServerURL-Feld diejenige URL ein, mit der Sie Zugang zum Repository erhalten, also z.B.:

    https://user:password@example.org/path/to/repo
    
  3. Anschließend sollten Sie die Meldung erhalten Remote Repository is Reachable.

Beachten Sie, dass das mit der URL übertragene Passwort im Klartext im MacHg-Dokument gespeichert wird. Falls Sie dem Host nicht vertrauen können, sollten Sie Ihr Passwort nicht mit der URL übertragen sondern im Passwort-Feld in der Server-Konfiguration.

Siehe auch How do I add the username and password needed for a remote server?

MacPorts

$ sudo port install mercurial

Windows

Python 2.6.6

  1. Herunterladen und Installieren von Python 2.6.6 mit python-2.6.6.msi.

    Wählen Sie Install for all users.

    Der Standard-Installationsort ist C:\Python26.

  1. Herunterladen und Installieren der pywin32-Extension von http://sourceforge.net/projects/pywin32/files/pywin32/Build%20214/pywin32-214.win32-py2.6.exe/download.

  2. Eintragen von Python in die Systemvariable PATH, sodass nicht jedesmal der gesamte Pfad angegeben werden muss.

    1. Öffnen Sie die Systemeigenschaften und klicken anschließend zunächst auf den Erweitert-Reiter, dann auf Umgebungsvariablen.

    2. Fügen Sie anschließend die Pfade zu Ihrer Python-Installation ein, z.B.:

      C:\Python26;C:\Python26\Scripts;
      

      Beachten Sie bitte, dass die verschiedenen Pfade durch Semikolon voneinander getrennt sind:

      Windows-Umgebungsvariablen

    3. Öffnen Sie nun eine neue Shell mit Windows-r und geben cmd in das Popup-Fenster ein.

    4. Mit python -V wird Ihnen die Versionsnummer des verwendeten Python ausgegeben – dies sollte Python 2.6.6 sein.

MinGW

Dies ist ein gcc-Compiler für Windows, womit C-Komponenten von Zope auf Windows kompiliert werden können.

  1. Herunterladen des MinGW-Installationsprogramms von http://downloads.sourceforge.net/mingw/MinGW-5.1.4.exe.

  2. Geben Sie beim Ausführen des Installationsprogramms als Optionen MinGW base tools und MinGW Make an.

    Das Programm wird üblicherweise nach C:\MinGW installiert.

    Das Installationsprogramm holt sich die benötigten Dateien von sourceforge.net, wobei es gegebenenfalls mehrfach aufgerufen werden muss bis alle Dateien heruntergeladen wurden.

  3. Tragen Sie nun C:\MinGW\bin in PATH ein.

  4. Testen Sie die Installation in einer Shell mit:

    gcc --version
    

    Die Ausgabe sollte gcc (GCC) 3.4.5 oder neuer sein.

  5. Anschließend wird Distutils für MinGW konfiguriert. Hierzu erstellen Sie die Datei distutils.cfg in C:\Python26\Lib\distutils mit folgendem Inhalt:

    [build]
    compiler=mingw32
    

Mercurial

  1. herunterladen von Mercurial, z.B. Mercurial-2.1-x64.exe oder Mercurial-2.1.exe.

  2. Entpacken Sie es nach C:\Mercurial_src.

  3. Öffnen Sie nun eine neue Shell mit Windows-r und geben cmd in das Popup-Fenster ein.

  4. Geben Sie folgendes ein:

    > cd C:\Mercurial_src
    > python setup.py build --force -c mingw32
    > python setup.py install --force --skip-build
    

Weitere Informationen erhalten Sie in Windows Install.

Artikelaktionen