Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications
StartseiteBlogPloneProductFramework 1.3.0 veröffentlicht

PloneProductFramework 1.3.0 veröffentlicht

Das Plone Product Framework erleichtert die Erstellung eines eigenen Plone-Produkts erheblich.
erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 06.07.2012 18:31 © Veit Schiele 2006

Einfache und übersichtliche Konfiguration der Website

Das Plone Product Framework nutzt die Profile des Generic Setup Tools zur Konfiguration der Website. Sie können also Ihre Website through the Web konfigurieren, diese Einstellungen anschließend mit dem Generic Setup Tool exportieren und in Ihr, auf dem Plone Product Framework basierenden Produkt übernehmen.

Vordefinierte Inhalte

Ebenfalls auf Basis des Generic Setup Tools lassen sich bestimmte Inhalte in Ihre Website integrieren. Sehen Sie hierzu auch »Vordefinierte Inhalte erstellen«.

Test-Framework für Unit Tests und funktionale Tests

Zur Qualitätssicherung Ihrer Produktentwicklung erlaubt das PloneProductFramework umfangreiche Tests. Sie können nicht nur einfache Unit-Tests hinzufügen sondern z.B. auch mit dem Zope-Testrecorder aufgezeichnete funktionale Tests im tests-Verzeichnis Ihres Produkts abspeichern. Die *.txt-Datei wird dann automatisch in die Test-Suite aufgenommen.

Ausführliche Dokumentation

Eine ausführliche Dokumentation mit Beispielen finden Sie auf dieser Website: »Plone Produkt entwickeln«.