Veit Schiele Communications

Veit Schiele Communications

Team

Gemeinsam bieten wir umfassende Serviceleistungen, die direkt auf unsere Kunden zugeschnitten sind.
erstellt von Veit Schielezuletzt verändert: 05.03.2017 16:37

Veit Schiele

CEO, Projektleiter

Veit Schiele

Veit Schiele ist Gründer und Inhaber der 1994 gegründeten Veit Schiele Communications GmbH.

Zu Beginn des Unternehmens lag der Schwerpunkt auf digitalem Publizieren und die Kunden kamen zumeist aus der Verlags- und Druckbranche. In der weiteren Entwicklung kamen vor allem alternative Energieunternehmen sowie Forschungs- und Entwicklungsunternehmen hinzu.

Heute programmiert Veit nur noch selten. Seine Schwerpunkte liegen nun bei den Prozessen von agiler und Open-Source-Softwareentwicklung sowie Software Craftsmanship. Dabei geht es ihm auch weiterhin darum, den Kunden moderne Lösungen mit innovativen Technologien und erstklassiger Beratung anbieten zu können. 2015 gründete er dann noch ein zweites Unternehmen, die Cusy GmbH, ein auf datenschutzkonforme Infrastruktur spezialisiertes Unternehmen.

Veit ist langjähriger Organisator der Python Users Berlin und Community Manager des Python Software Verbandes (PySV e.V.). Zudem war er Projektkoordinator während der EuroPython 2014 in Berlin.

Susanne Eiswirt, M.Sc. Interdisziplinäre Medienwissenschaft

Projektleiterin

Susanne Eiswirt

Susanne Eiswirt ist seit April 2017 Teil des Teams der Veit Schiele Communications GmbH und unterstützt dieses als Projektleiterin in Organisation und Koordination von Projekten, Aufgaben und Arbeitsabläufen.

Nach Abschluss ihres Philosophiestudiums an der Universität Bielfeld hat Susanne einen Master in Interdisziplinärer Medienwissenschaft angehängt. 2012 zog sie dann nach Berlin und wurde bei der newthinking communications GmbH im Bereich Kommunikation tätig. In dieser Zeit war sie nicht nur für die Öffentlichkeitsarbeit von newthinking zuständig und Teil des Kommunikation-Teams der re:publica sowie des Torstraßen Festivals, sondern beendete auch ihr Studium. Ihr Wissen in den Bereichen Kommunikation und Projektmanagement erweitert Susanne gerne um IT-spezifische Themen, Werkzeuge und Prozesse.

Darüber hinaus ist sie seit 2012 Mitglied des Vereins Digitale Gesellschaft und dort mittlerweile im Vorstand tätig.

Dipl-Inf. Andreas Jung

Python-Entwickler

Andreas Jung

Andreas Jung arbeitete viele Jahre in verschiedenen Abteilungen im Bereich elektronisches Publizieren, so u.a. für die Saarbrücker Zeitung, Infeurope und Haufe-Lexware. Auch heute noch liegen seine Schwerpunkte bei Single Source Publishing und Web2Print.

Michael Hierweck

DevOps, Continuous Deployment

Michael Hierweck ist seit 1995 als Software-Entwickler und Systemadministrator tätig. Zu Beginn entwickelte er insbesondere im Auftrag von manage line sowie des Sonderforschungsbereichs der TU Dortmund "Modellierung großer Netze in der Logistik" (SFB 559), bis er 2003 in die Selbstständig wechselte.

Bereits 1997 wurde Michael zum Open Source-Enthusiast und verlagerte sukzessive seinen Tätigkeitsschwerpunkt von der Software-Entwicklung und -Administration von Windows über webbasierte Lösungen (u.a. Plone) zu Linux und "DevOps". Hinzugekommen sind darüberhinaus Planung und Aufbau von "cloudartigen" Infrastruktur-Lösungen sowie Aufgaben aus dem IT-Management.

Seit 2010 ist Michael zudem Vorstandsmitglied der Hostsharing eG. 2007 unterstützte er die Hostsharing eG bereits als Administrator und gestaltet, seit 2008 auch in leitender Position, die Weiterentwicklung und Ausrichtung der Genossenschaft sowohl in technischen sowie geschäftlichen Angelegenheiten maßgeblich mit.

Dipl-Inf. Peter Hormanns

Java-Entwickler, DevOps, Continuous Deployment
 

Dipl-Inf. Felix Schwarz

Python-Entwickler, Agile Coach

Felix Schwarz

M.Sc. Informatik Jens Vagelpohl

Python-Entwickler, Netzwerk- und Systemadministrator

Jens Vagelpohl

Dr. Kristian Rother

Python-Trainer

Portrait Kristian Rother

Dr. Kristian Rother ist seit 2011 professioneller Trainer für Softwareentwicklung. Während seiner Promotion analysierte er eine Datenbank mit 3D-Daten von 40000 Strukturmodellen von Biomolekülen. Anschließend verbrachte er 5 Jahre in Polen, wo er ein Team von 20 Nachwuchswissenschaftlern betreute, mit denen er Python-Software zum Konstruieren besagter Modelle schrieb.

Als Trainer steht Dr. Kristian Rother für lebendigen, interaktiven Unterricht, der von Abwechslung zwischen Inhaltsvermittlung und eigenständiger Arbeit geprägt ist. Um sich auf die Bedürfnisse seiner Kursteilnehmer einzustellen, rücken Folienpräsentationen zugunsten moderner Vermittlungsmethoden fast vollständig in den Hintergrund. Beim Verfeinern seiner methodischen Kompetenzen hat Kristian die Zertifikate Toastmasters Advanced Communicator Bronze, Toastmasters Advanced Leader Bronze und Professional Scrum Master I erworben.

Kristian hat zwei Bücher zu Python selbst verfaßt und zwei weitere übersetzt. Darüber hinaus ist er Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen aus dem Bereich Bioinformatik.

Kristian ist überzeugt, daß jeder lernen kann zu programmieren.

Dipl.-Phys. Thomas Lotze

Python-Entwickler und Trainer

Thomas Lotze

André Henze

Kommunikationsdesigner